Fragen Schweiz

AbonnentenAbonnenten: 8
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 63978

Beitragvon groundhopping » 07.12.2009 13:27

zepibär hat geschrieben:pokal:
lausanne - yb tauscht das heimrecht! aufgrund von wohl möglicher schlechter platzverhältnisse in lausanne im dez.


Ausserdem wurde das Spiel auf 15:30 verschoben um besser mit dem Weihnachtsverkauf zu harmonieren. Luzern - Sion wird am Donnerstag schon um 19:00 angepfiffen um eine allfällige Verlängerung im Sport Aktuell zu zeigen. Das Spiel selbst wird nicht übertragen.

Hat man da noch Worte?
groundhopping
 

Beitragvon 09marco » 19.02.2010 12:09

Moin,
warum findet der Drittletzte Spieltag an einem Donnerstag (06.05.10) statt? Liegt da irgendein besonderer Grund vor?
09marco
 
Beiträge: 696
Registriert: 03.2007
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 19.02.2010 12:48

Welche Rodelbahn im Wallis (französischsprachige Seite) würden die Kenner empfehlen? Es darf ruhig eine anspruchsvolle Strecke sein, aber gerne auch günstiger als die Monster-Abfahrt in La Tzoumaz. Oder lohnen sich dort die 26 Franken p.P. wirklich so sehr?
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Espinho » 19.02.2010 15:24

09marco hat geschrieben:Moin,
warum findet der Drittletzte Spieltag an einem Donnerstag (06.05.10) statt? Liegt da irgendein besonderer Grund vor?


da am sonntag 09.05.10 das pokalfinale ist.
Espinho
 
Beiträge: 70
Registriert: 01.2007
Wohnort: St.Gallen
Geschlecht:

Beitragvon H96-Linke » 19.02.2010 16:09

und weil die schweizer an die WM gehen....
H96-Linke
 
Beiträge: 645
Registriert: 12.2006
Wohnort: Pattensen
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 01.03.2010 14:34

Letzigrund per 7. März wieder offen.
groundhopping
 

Beitragvon Harza » 01.03.2010 14:38

also doch kein fcz umzug nach vaduz Bild
Harza
 
Beiträge: 310
Registriert: 01.2007
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon Rendan » 01.03.2010 14:58

Hallo!
Ab 1.5. bin ich mal wieder in der Schweiz unterwegs, kann mich leider nicht zwischen den Spielen
St Gallen - Bellinzona und Sion - Grasshoppers entscheiden. Hat vielleicht jemand nen Tip diesbezüglich parat?

Am 2.5. gehts dan zum FCZ gegen die YoungBoys.
Rendan
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 01.03.2010 15:05

Rendan hat geschrieben:Hallo!
Ab 1.5. bin ich mal wieder in der Schweiz unterwegs, kann mich leider nicht zwischen den Spielen
St Gallen - Bellinzona und Sion - Grasshoppers entscheiden. Hat vielleicht jemand nen Tip diesbezüglich parat?

Am 2.5. gehts dan zum FCZ gegen die YoungBoys.

Für mich eindeutig Sion - GC.

Hab GC 3x auswärts gesehen, 2x top, 1x ok (zuletzt in Emmen, dem Ausweichspielort von Luzern. Aber in diesem beschissenen Gästeblock kannste net viel machen, es durften nur 400 GC´ler anreisen, mehr ging da nicht rein).

Hab St. Gallen daheim gg Xamax gesehen, sehr schwache Heimkurve an dem Tag. Zudem brauchste von Bellinzona auswärts nix erwarten, da wird nicht viel mitkommen.
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 01.03.2010 15:29

Mich persönlich würde es zu FCSG-Bellinzona ziehen. St. Gallen hat eine starke Heimkurve, selbst für CH-Verhältnisse, die Kurven in der Schweiz sind ja prinzipiell besser als in Deutschland. Bellinzona wird zwar quantitativ nicht so viel mitbringen, allerdings weht bei Tessiner Vereinen grundsätzlich ein Hauch von Italien und echter Ultrá-Mentalität durchs Stadion. Sion hab ich letzte Woche im Derby gegen Xamax gesehen, hat mich durchweg enttäuscht für deren Verhältnisse. Ich hatte allerdings auch hohe Erwartungen. GC ist ein Bauern-Verein.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Espinho » 01.03.2010 18:12

Rendan hat geschrieben:Hallo!
Ab 1.5. bin ich mal wieder in der Schweiz unterwegs, kann mich leider nicht zwischen den Spielen
St Gallen - Bellinzona und Sion - Grasshoppers entscheiden. Hat vielleicht jemand nen Tip diesbezüglich parat?

Am 2.5. gehts dan zum FCZ gegen die YoungBoys.



da sich beide spiele nicht allzuviel nehmen (bei sg-bellinzona besserer heimblock, bei sion-gc besserer gästeblock) würd ich mal abwarten wie dann die tabellensituation ist bzw wie sich die szenen entwickeln (z.b. allfälliger streik oder so). ist ja noch lange bis im mai...
Espinho
 
Beiträge: 70
Registriert: 01.2007
Wohnort: St.Gallen
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 01.03.2010 18:21

------ hat geschrieben:Bellinzona wird zwar quantitativ nicht so viel mitbringen, allerdings weht bei Tessiner Vereinen grundsätzlich ein Hauch von Italien und echter Ultrá-Mentalität durchs Stadion. GC ist ein Bauern-Verein.


Wo bitteschön ist bei den kümmerlichen Haufen die sich in den Tessiner Fankurven tummeln auch nur ein Hauch von Ultrá-Mentalität zu finden? Und GC hat ja wohl eine der besten Auswärtskurven.
groundhopping
 

Beitragvon Rendan » 02.03.2010 12:55

Danke für die Infos!

Am letzten Spieltag der letzten Saison, im Derby, hat mich der GC-Anhang ziemlich enttäuscht. Ich tendiere mittlerweile dennoch dazu nach Sion zu fahren, obwohl mich StGallen schon reizt.
Rendan
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 02.03.2010 13:07

Stecki hat geschrieben:
------ hat geschrieben:Bellinzona wird zwar quantitativ nicht so viel mitbringen, allerdings weht bei Tessiner Vereinen grundsätzlich ein Hauch von Italien und echter Ultrá-Mentalität durchs Stadion. GC ist ein Bauern-Verein.


Wo bitteschön ist bei den kümmerlichen Haufen die sich in den Tessiner Fankurven tummeln auch nur ein Hauch von Ultrá-Mentalität zu finden? Und GC hat ja wohl eine der besten Auswärtskurven.


Macht für mich keinen Unterschied, ob da 5 oder 500 Leute in der Kurve stehen. Wahre Mentalität kann man nicht anhand von Quantität festmachen. Ich war letztes Jahr beim Spiel SV Schaffhausen - Chiasso. 10 Gäste, eine der geilsten Vorstellungen, die ich je in der Schweiz gesehen habe. Natürlich, FCZ und Basel spielen natürlich noch in einer anderen Liga, was aber daran liegt, dass beide selber viele Italiener in der Kurve haben. Auf so Bauern-Truppen, wie GC, Luzern, Thun und Aarau kann man getrost verzichten. Dafür muss man nicht in die Schweiz fahren, davon gibt es in Deutschland genug.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Harza » 02.03.2010 15:40

In der Zürcher Südkurve kommt da wohl eher die griechische Mentalität als die italienische durch Bild
Harza
 
Beiträge: 310
Registriert: 01.2007
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Beitragvon Waldschrat » 02.03.2010 16:05

Dass GC auswärts besser als daheim ist, dürfte jeder wissen. Habe im Laufe der Jahre nun auch schon ein paar Spiel in der Schweiz gesehen und die widersprechen eigentlich alle der Meinung von ------

- Vaduz - Bellinzona 2005: 4 Gäste mit einer Fahne, kein Support
- St. Gallen - Locarno 2009: ca. 20 Gäste, mehr Familie als Ultras, Heimseite hat mich auch enttäuscht (zwar gut gefüllter Block aber typ. dt. - Mentalität - kein Unterschied zu Deutschland)
- Aarau - GCZ 2009: 800 Gäste, feine Pyroshow, besonders in der 2ten Hälfte hat der Gästeblock gut gerockt, locker 200 Mann sangen irgendwie wie im Delirium
- Schaffhausen - FCZ 2006: Gästeblock gut gefüllt, aber auch nicht wirklich was gerissen
- Genf - Lausanne 2006: Geiles Derby, von beiden Seiten, Klasse statt Masse
- Sion - Basel 2006: Heimblock konnte überzeugen, halt sehr frankophil, Gästeblock fiel durch exzessiven Gebrauch von Pyro auf

Würde dir Sion - GCZ empfehlen, mit Sicherheit mehr los als bei FCSG - Bellinzona.
Waldschrat
 
Beiträge: 33
Registriert: 04.2007
Wohnort: Vieden
Geschlecht:

Beitragvon amateur-hopper » 02.03.2010 16:34

Kann man in Basel die Tickets mit dem euro bezahlen ?
Kann mir jemand da weiter helfen ?
amateur-hopper
 
Beiträge: 284
Registriert: 11.2009
Wohnort: Ludwigshafen
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 02.03.2010 16:35

Sag ich dochBild
groundhopping
 

Beitragvon AndyWundy » 02.03.2010 16:51

amateur-hopper hat geschrieben:Kann man in Basel die Tickets mit dem euro bezahlen ?
Kann mir jemand da weiter helfen ?



Soweit ich mich erinnern kann, nein. Aber ist auch schon bestimmt wieder zwei jahre her seit meinem letzten Besuch!
AndyWundy
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.2007
Wohnort: Oberkirch
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 02.03.2010 17:01

@Harza: Zwar ist der Vorsänger beim FCZ Grieche, aber wenn sich dort eine der vielen Nationalitäten durchsetzt, dann die italienische. Liegt wohl auch generell an der Mentalität in der Schweiz.
@amateuer-hopper: Man kann nicht mal in Schaffhausen mit Euro bezahlen. Soweit ich weiß, nimmt kein Verein (mit Ausnahme in Liechtenstein) Euro an. Aber in der Schweiz kann man ja sogar an Tankstellen wechseln, ist also kein Problem, an Franken zu kommen. Allerdings liegt der Kurs derzeit bei zwischen 1,40 und 1,43!
@Waldschrat: Scheinen Extrem-Beispiele zu sein, aber Geschmäcker unterscheiden sich nun mal auch. Viele lassen sich in meinen Augen von den Zuschauerzahlen blenden. Mir persönlich ist es egal, ob da 5 oder 500 in einer Kurve stehen. Qualität mache ich nicht an Quantität fest. Finde nen dauersupportenden Haufen aus Chiasso mit melancholischen Liedern 10x geiler als nen Fascho-GC-Pöbel mit Standardgesängen. Delirium hin oder her. In Deutschland sind 40.000 in der Bundesliga im Stadion und es kommt meist nur Schalala-Gülle dabei raus. Man darf ja auch nicht vergessen, wie viele Einwohner das Tessin nur hat und was sie aus ihren Möglichkeiten machen. Genau das ist doch das Italien-Feeling. Serie A darf zwar zwischendurch auch immer mal wieder sein, aber es gibt doch nichts geileres als ein unterklassiges Spiel mit einer geilen Heimkurven und einem winzigen, aber gut aufgelegten Gästemob, der 500 km Anreise hinter sich hat, für sein 20.000-Einwohner-Städtchen gerade steht und eben nicht zu Juve, Inter oder Milan geht.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Fußballfreund » 02.03.2010 17:52

amateur-hopper hat geschrieben:Kann man in Basel die Tickets mit dem euro bezahlen ?
Kann mir jemand da weiter helfen ?


Euro nein, aber mit Kreditkarte geht (wenn Du kein Geld wechseln willst).
Fußballfreund
 
Beiträge: 323
Registriert: 03.2007
Geschlecht:

Beitragvon acel1 » 02.03.2010 21:41

Also ------ ich habe ja viele Ansichten die deine teilen wenn es um Support geht, aber bei diesem Thema absolut nicht. Habe zufällig GC ziemlich oft gesehen. Darunter genau das Spiel wodrum es geht in Sion es war wirklich sehr sehr gut, übriegns jedes Mal konnten sie mich wirklich überzeugen außer bei Luzern aber das ist 1 von 6 Spielen. Somit würde ich auch klar sagen Sion-GC ist besser.
acel1
 
Beiträge: 219
Registriert: 09.2008
Wohnort: aachen
Geschlecht:

Beitragvon Green Brigade » 02.03.2010 22:31

------ hat geschrieben: Zwar ist der Vorsänger beim FCZ Grieche, aber wenn sich dort eine der vielen Nationalitäten durchsetzt, dann die italienische. Liegt wohl auch generell an der Mentalität in der Schweiz.


Wusste gar nicht das A*** immer noch der Capo der Boys ist. Allerdings haben sie mit den Locoz und teils K4 noch zwei weitere (zumindest auswärts). War früher viel mit dem FCZ unterwegs in der Schweiz und kenne die meisten noch von früher. Damals waren beim FCZ daheim 4000 und auswärts 250 Leute. Von den meisten "Alten" weiss ich dass sie die alten Zeiten zurückwünschen. Generell würde ich sagen das der FCZ eine Mischung aus Italienisch, Griechich und Südamerikanich ist, was die Stimmung betrifft.

Zum Thema ich würde auch Sion - GCZ empfehlen. Das Stadion liegt geil und Sion kann sehr gut sein. GC auswärts ist nicht schlecht, aber in der Tat ein dumpfer Fascho-Haufen. Sankt Gallen würde ich mir dann eher gegen Basel oder den FCZ anschauen. War damals im alten gegen Wil beim Derby in der Super League und hab selten ein schlechteres Derby gesehen.
Green Brigade
 
Beiträge: 130
Registriert: 06.2007
Wohnort: 69117 & 14482
Geschlecht:

Beitragvon psychoplauner » 02.03.2010 22:52

------ hat geschrieben:Man kann nicht mal in Schaffhausen mit Euro bezahlen.


als ich dort war ging das.
psychoplauner
 
Beiträge: 69
Registriert: 02.2010
Geschlecht:

Beitragvon Harza » 02.03.2010 23:04

man kann auch in winterthur, lugano, zürich oder sonstwo mit dem euro zahlen. wenn man fragt geht das oft. wechselgeld gibt's aber eben nur in franken.

man sollte aber nicht davon ausgehen das dies jeder laden anbietet ! coop, kiosk & co. machen es aber in der regel immer.
Harza
 
Beiträge: 310
Registriert: 01.2007
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Schweiz"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron