Flugzeug

Fragen, Tipps und Tricks zu Bahn, Bus, Flieger und Auto
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 86051

Beitragvon Gelegenheitshopper » 01.09.2009 19:11

Ab morgen endlich mal wieder Gratisflüge bei Ryanair
Strecken noch nicht bekannt

http://www.ryanair.com/globals/cday/090902/cday-DE.gif
Gelegenheitshopper
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.2008
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ChrisW » 01.09.2009 19:44

die haben doch schon ne geraum zeit Flüge Steuer/Gebührenfrei..??? nur ausgerechnet gestern wo ich gebucht habe mussten die Flüge ja nicht da sein.. aber jetzt heute sind sie wieder da..

das verstehe wer will..
ChrisW
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2009
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 01.09.2009 20:33

schon pervers. für 20 euronen nach gran canaria....kommt selbst die condor nicht mehr mit
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon Gelegenheitshopper » 01.09.2009 21:39

ChrisW hat geschrieben:die haben doch schon ne geraum zeit Flüge Steuer/Gebührenfrei..??? nur ausgerechnet gestern wo ich gebucht habe mussten die Flüge ja nicht da sein.. aber jetzt heute sind sie wieder da..

das verstehe wer will..


Den ganzen August gab es keine Aktion unter 5Euro. Das andere waren Aktionen "Zahlen sie nur Steuern und Gebühren"

http://www.reisecom.info/ryanair-special-offer-database

Das morgen klingt aber ganz nach einer 1Cent Aktion
Gelegenheitshopper
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.2008
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ChrisW » 01.09.2009 22:50

Naja unter 5€ nicht, aber nur 5€ für den Ruckflug, keine zzgl Checkingebühr und keine Steuer (ausser die Bearbeitungsgebühr..) das war die ganze letzte Woche für meine Rückflug im Jan. 2010 drin.. gestern nacht wars dann weg als ich gebucht hab, und heute morgen als ich noch 2 andere nachgebucht hab war der Rückflug wieder da.. für 9.99€ ohne extra..

und bei anderen Flügen wo ich mach geschaut hab gabs da auch immer wieder kostenlose Checkin Flüge.. und im Moment auch wieder.. aber halt ab 5€ oder 9.99..???? was ist das für eine aktion???
ChrisW
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2009
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht:

Beitragvon ChrisW » 06.09.2009 23:20

ich weiß nicht ob die Frage hier rein passt, aber ich denke schon..

ich wollt mal Wissen welche Erfahrung ich speziell bei RyanAir (FFM/Hahn) mit dem Handgepäck gemacht hab? was ist ca so die Grenze? also vom Rucksackvolumen..?? Ich hatte bis jetzt immer Gepäck gebucht.. aber für nen 6Tagetrip hab ich jetzt mal ohne gebucht.. weiß aber das die Leute in letzter Zeit doch immer sehr viel (und auch Großes) Handgepäck dabei hatten..

wollt wohl so ca 45L Rucksack mitnehmen..


Gruß und danke Chris
ChrisW
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2009
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 06.09.2009 23:26

in hahn wird auf die größe geachtet und auch gewogen
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 07.09.2009 10:23

Bin von Hahn schon 2x mit einem 60-Liter-Rucksack geflogen, nie Probleme gehabt. Bei bislang 11 Ryan-Air-Flügen wurde bei mir erst 1x gewogen und das war in Karlsruhe.
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Gelegenheitshopper » 07.09.2009 11:14

Es wird aber immer häufiger auf die Handgepäck Größe geachtet.
Habe in Bremen auch schon mehrfach beobachtet, wie sich Menschen mehrere Pullover angezogen haben, um die Tasche noch irgendwie in diesen Ständer quetschen zu können.
Man kann Glück haben, daß man mit einem größerem Rucksack durchkommt. Wenn es aber nicht klappt und man beim Boarding abgewiesen wird, hat man ein richtiges Problem. Aufgeben ist dann nicht mehr möglich. Habe das schon mal mitbekommen. War ein ziemlich großes Theater, aber letztendlich ist die Person nicht mitgeflogen.

Aber wie heißt es so schön, NO RISK NO FUN
Gelegenheitshopper
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.2008
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ChrisW » 07.09.2009 11:50

hmm das ist natürlich so ne Sache..

aber ich kann mir das schon Vorstellen, das sie in letzter Zeit danach schauen, denn beim fliegen ist mir das aufgefallen, dass immer mehr leute das Geld Sparen und ihre Sachen als Handgepäck mitgenommen haben.. und das Geld will Ryanair sich bestimmt nicht durch die Lappen gehen lassen ;)

naja dann muss mal schauen was möglich ist ;)

danke aber schonmal
ChrisW
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2009
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 07.09.2009 12:00

Gelegenheitshopper hat geschrieben:Habe in Bremen auch schon mehrfach beobachtet, wie sich Menschen mehrere Pullover angezogen haben, um die Tasche noch irgendwie in diesen Ständer quetschen zu können.


Ein Schal aus Socken ist auch etwas feines...
Aber genau da sind wir ja schon beim Thema: Nur beim Boarding darf der Rucksack nicht zu viel wiegen (falls überhaupt gewogen wird). Und für den Moment kann man sich ja wirklich mal 5 Pullis anziehen oder sich die Unterhose auf den Kopf setzen. Am besten man wiegt sein Gepäck zu Hause mal, ob's kritisch werden könnte.
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 07.09.2009 13:01

Gelegenheitshopper hat geschrieben: wie sich Menschen mehrere Pullover angezogen haben, um die Tasche noch irgendwie in diesen Ständer quetschen zu können.


soll vorkommen Bild und der rest findet in der jacke noch irgendwie platz Bild

in hahn haben die bei mir die letzten 5 flüge gewogen.....problem ist halt. dass dort die waage direkt an der ticketkontrolle steht
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon acel1 » 07.09.2009 13:18

ALSO IN BRÜSSEL AUCH WIEGEN UND IN DIE STÄNDER PRESSEN
acel1
 
Beiträge: 219
Registriert: 09.2008
Wohnort: aachen
Geschlecht:

Beitragvon Loskinho » 07.09.2009 14:58

in porto auch... da waren die ganz schlimm... ne tussi, die da wohl schön outletten war, durfte die hälfte dalassen...
Descubre el mundo
Loskinho
 
Beiträge: 477
Registriert: 06.2007
Wohnort: Dresden
Geschlecht:

Beitragvon ChrisW » 07.09.2009 15:47

Also ich hab mal die Maße von der Ryanair Seite hochgerechnet 55 x 40 x 20 cm entspricht (ca) 44Liter Volumen

also werd ichs wohl mit nem 45L Rucksack versuchen ;)
ChrisW
 
Beiträge: 198
Registriert: 08.2009
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht:

Beitragvon 1911 » 14.10.2009 17:54

kleiner tipp um bei ryanair die KK gebühr zu sparen :)
hab´s leider noch nicht selbst ausprobiert.

die info is allerdings schon vom mai ´09 deswegen weiss ich nicht ob´s noch aktuell ist.


3. Im letzten Schritt liegt auch die letzte Hürde - die Zahlung.Wenn ihr per EC-Karte oder Kreditkarte bezahlt, müsst ihr zusätzlich5,95 Euro pro Strecke und Person latzen. In dem Fall wären das bei 2Personen hin und zurück schon mal 23,80 Euro. Doch auch diese Gebührenlassen sich umgehen. Für Visa Electron Kunden ist die Buchungkostenlos. Natürlich hat Ryanair genau die Zahlungsweise genommen, weilwohl die wenigsten solch eine Karte besitzen. Aber ihr könnt euchbeispielsweise bei Entropay kostenlos eine virtuelle Visa Electron erstellen, die auch problemlos bei meinen Buchungen genommen. Achtet darauf, dass die Karte in GBP (Britisches Pfund)geführt wird. Bei manchen gab es in der Euro-Version Probleme. Ihrkönnt dann die virtuelle Visakarte einfach mit eurer regulärenKreditkarte aufladen. Ihr bezahlt für jede Aufladung 4,95% an Gebühren- also für einen Hin- und Rückflug sind das in dem Fall um die 25 Cent,was denke ich noch zu verschmerzen ist.
Viel Spaß beim Fliegen!
1911
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 14.10.2009 19:13

mist, einen tag zu spät gepostet Bild
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon 1911 » 14.10.2009 19:18

die nächste buchung kommt bestimmt ;)
ich hab mir jetzt mal eine virtuelle karte erstellt!
hab mit kreditkarte aufgeladen und leider dauert der transfer wohl etwas länger als andere zahlungen.
hoffe ma das der betrag heut abend noch gutgeschrieben wird damit ich noch paar 1 cent flüge buchen kann :)
1911
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 14.10.2009 20:01

berichte bitte mal, ob das dann alles so reibungslos bei denen klappt
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon 1911 » 14.10.2009 20:14

mach ich.
1911
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Beitragvon 1911 » 14.10.2009 20:38

so, hatte wohl eben nen fehler im transferfenster. habs nochmal versucht und der betrag war direkt auf der virtuellen karte!
hab jetzt grade auch nen flug nach barcelona & zurück gebucht für 2 cent! flug ist bestätigt und es wurden keine gebühren berechnet!
daumen hoch :)
Zuletzt geändert von 1911 am 14.10.2009 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
1911
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Beitragvon nobelhopper » 14.10.2009 20:39

ich mache das schon seit ner ganzen Weile so und das funktioniert prima. Letztens ging es dann einmal nicht, da dachte ich schon Ryanair hat Entropay verbannt, aber inzwischen funktioniert das wieder einwandfrei.
Übrigens dauert das bei mir nur wenige Sekunden, bis das Geld von der Kreditkarte auf der Entropay-Karte ist.
nobelhopper
 
Beiträge: 515
Registriert: 03.2007
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht:

Beitragvon Kölner » 14.10.2009 22:26

perfekt, danke für den nützlichen tip Bild
Kölner
 
Beiträge: 666
Registriert: 12.2006
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 15.10.2009 11:33

das ist ne interessante geschichte.
versteh ich das richtig, daß es sich um ne reine prepaid-card handelt?
ich kann also nur über das guthaben verfügen, daß ich da drauf schieb?
groundhopping
 

Beitragvon nobelhopper » 15.10.2009 16:00

Warlord hat geschrieben:das ist ne interessante geschichte.
versteh ich das richtig, daß es sich um ne reine prepaid-card handelt?
ich kann also nur über das guthaben verfügen, daß ich da drauf schieb?


korrekt.
nobelhopper
 
Beiträge: 515
Registriert: 03.2007
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Verkehrsmittel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast