Airlines

Fragen, Tipps und Tricks zu Bahn, Bus, Flieger und Auto
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 23341

Airlines

Beitragvon acel1 » 16.02.2012 21:09

Mich würden mal eure Erfahrung interessieren. Es geht darum welche Airline besser ist. Ob Service, Pünktlichkeit, Essen, trinken, Filme, Spiele und weiß Gott was alles.

Es geht hier nicht um Germanwings und Co sondern um Langstreckenflüge. Ich hatte nämlich letztes mal die Qual der Wahl zwischen KLM und Air France. Der Preis war genau gleich und die Flugzeit ungefähr auch.

So dann bringe ich direkt mal meine Erfahurng ein.

Iberia.
Maschinen Uralt genauso das entertainment angebot. Keine deutschen Filme. Keine Spiele etc. Essen naja. Ingesamt würde ich mal eine 4+ geben. Immerhin pünktlich.

TAM
essen fies, Entertainment ok, pünktlich,

Air France
essen gut, Entertainment gut (deutsche Filme etc) Sehr gute Spiele, frei trinken alles sogar Schnaps. Ich war überrascht.

Thomas Cook
kaum Filme. Essen scheiße. pünktlich für alk muss man zahlen.

Air Comet
Entertainment super, essen naja, unfassbar unpünktlich


So das sind meine Erfahrungen. Ich muss sagen das mir Air France sehr gut gefallen hat. Wie sieht es mit euren Erfahrungen aus?
acel1
 
Beiträge: 219
Registriert: 09.2008
Wohnort: aachen
Geschlecht:

Beitragvon 09marco » 17.02.2012 09:00

Also deine Meinung zu Air France kann ich nicht nachvollziehen. Essen klasse, Entertainment jedoch nicht besonders.

Emirates in alles Bereichen auf sehr hohem Niveau. Entertainment Weltklasse!

Ist ja immer nur ne Momentaufnahme und kommt auch auf die Strecke an, die man fliegt. Außer man ist Vielflieger und hat schon viele Flüge mit einer Gesellschaft hinter sich.
09marco
 
Beiträge: 696
Registriert: 03.2007
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon XFlorian » 01.03.2012 12:56

Ist das nicht immer auch recht Strecken abhängig?

Beispiel Continential Airlines: Bin neulich mit denen von MUC nach New York geflogen (EWR); Hinflug war eher nur so lala. Veraltetes Entertainment Programm an Board (nur einen durchgängigen Film, wenig Musikauswahl).

Der Rückflug von EWR nach LHR war dann aber einiges besser mit der selben Airline; da hatte ich dann ne neue Maschine erwischt und eine schöne Auswahl an Filmen.
XFlorian
 
Beiträge: 169
Registriert: 04.2008
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht:

Beitragvon acel1 » 26.03.2012 14:06

Schade das bisher hier kaum was kam.

Ich kann jetzt nochmal was zu Iberia schreiben. Einfach grausam. es gibt noch nit mal nen Tv an Board. Irgendwie werden die immer schlechter. Trotzdem pünktlich und das bei teilweise 3 mal umsteigen.
acel1
 
Beiträge: 219
Registriert: 09.2008
Wohnort: aachen
Geschlecht:

Beitragvon Grimmicher » 29.03.2012 22:01

Iberia ist echt scheiße. Gab weder Snacks noch Getränke for free und das jetzt net für nen billigflieger-preis...
Grimmicher
 
Beiträge: 37
Registriert: 02.2007
Wohnort: Grünberg(Oberhess), z. Zt. München
Geschlecht:

Beitragvon Onkel S » 30.03.2012 16:08

Grimmicher hat geschrieben:Iberia ist echt scheiße. Gab weder Snacks noch Getränke for free und das jetzt net für nen billigflieger-preis...


Da macht es ja Sinn das Iberia mit Iberia Express jetzt eine Tochtergesellschaft gegründet hat die als Billigflieger beworben wird. Da müssen sie sich wenigstens nicht umstellen Bild
Bald wollen sie dann auch International Fliegen.
Onkel S
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.2006
Wohnort: Diepholz
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 15.07.2012 11:09

In Farnborough wurden wieder einmal die World Airline Awards vergeben. Hier gibt es eine Übersicht welche Airline in welcher Kategorie die beste ist: http://www.worldairlineawards.com/
groundhopping
 

Beitragvon jochensge » 15.07.2012 12:44

Bezeichnend, dass Ryanair nicht unter den Top10 der Lowcost-Airlines ist. :) Wieso gibts dazu nicht mal ne Pressemeldung, wie z.B. "Nicht in den Top10 der bösen Vereinigung, dafür klarer Sieger bei pünktlichster LowCost-Airlines!"?
jochensge
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 15.07.2012 13:21

Haha, von wegen pünktlich... Letzte Woche mit Ryanair sieben Minuten zu spät in Dublin gelandet, der "Hurra, wir sind pünktlich"-Jingle wurde trotzdem abgespielt. So kann man sich seine Statistik mit angeblich "über 90 Prozent aller Flüge sind pünktlich" natürlich auch schönfälschen.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon H96-Linke » 15.07.2012 22:01

turkish vor emirates...... gehts noch ???
H96-Linke
 
Beiträge: 645
Registriert: 12.2006
Wohnort: Pattensen
Geschlecht:

Beitragvon jochensge » 15.07.2012 22:04

Ryanair ist deswegen die "pünktlichste" Airline, weil mittlerweile die Flugzeiten relativ lang kalkuliert sind. Bei meinen letzten Ryanairflügen war die Ankunft trotz etwas verspäteten Abflug immer deutlich früher als angegeben. Wahrscheinlich ist auch noch +10 Minuten ontime, weil man ja laut Was-weiß-ich-Verordnung des Zielflughafens 15 Minuten zum Ausgang braucht und im Ryanairterminal das ganze ja viel schneller geht...;)
jochensge
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 15.07.2012 23:22

H96-Linke hat geschrieben:turkish vor emirates...... gehts noch ???


Genau da musste ich mir auch die Augen reiben...
groundhopping
 

Beitragvon Alex-DA » 18.07.2012 11:09

jochensge hat geschrieben:Ryanair ist deswegen die "pünktlichste" Airline, weil mittlerweile die Flugzeiten relativ lang kalkuliert sind. Bei meinen letzten Ryanairflügen war die Ankunft trotz etwas verspäteten Abflug immer deutlich früher als angegeben. Wahrscheinlich ist auch noch +10 Minuten ontime, weil man ja laut Was-weiß-ich-Verordnung des Zielflughafens 15 Minuten zum Ausgang braucht und im Ryanairterminal das ganze ja viel schneller geht...;)


Die Beobachtung kann ich nur bestätigen, die Flugzeiten werden schon von vorne herein recht großzügig publiziert. Gibts ja oft genug, dass das Boarding erst 5 Minuten vor eigentlicher abflugzeit startet und das Ding dennoch rechtzeitig da ist. Genauso bin ich ohne Gepäck und Passkontrolle sehr oft zur "Landezeit" schon wieder aus dem Flughafen draußen.

Zum Eingangsthema "interkonti":

Emirates: Sau Stark, da kommste ja vor lauter Entertainment kaum zum Schlafen. Dafür gibts zum Glück die lustigen "weckt mich zum Essen"-Aufkleber =)

KLM: naja, arg durchschnittlich, durch ewige Verspätung und vollen Flieger wurd die Laune aber auch runter gezogen. Dafür verteilen sie großzügig Gutscheine, wenns später wird.

Air France: Ebenfalls positiv überrascht, aufmerksamer Service, Entertainment ok, Atmosphäre extrem legère, aber eben auch total leerer Flieger, da verteilt die Stewardess net nur Eis, sondern isst eins mit... :)

TAM: Preis/Leistung passt. Essen fand ich net so schlecht, Entertainment langt für den "Schläfer", besser als KLM jedenfalls
Alex-DA
 
Beiträge: 283
Registriert: 12.2006
Wohnort: Mömlingen
Geschlecht:

Beitragvon Alex-DA » 14.08.2012 15:11

Nicht ganz am Thema, aber trotzdem für manch' Südamerikareisenden interessant:

Pluna (URU) ist nicht mehr, schade, hatten öfters mal für den Kontinent ganz vernünftige Preise am Start...

Quelle: http://www.aerotelegraph.com/pluna-airline-ruguay-grounding-pleite
Alex-DA
 
Beiträge: 283
Registriert: 12.2006
Wohnort: Mömlingen
Geschlecht:

Beitragvon onkelduschbad » 14.08.2012 16:37

.... ganz vernünftige Preise am Start... & ....pluna-airline-ruguay-grounding-pleite

Besteht da jetzt eventuell ein klitze-klitze-kleiner Zusammenhang ? Bild
Zuletzt geändert von onkelduschbad am 14.08.2012 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
onkelduschbad
 
Beiträge: 193
Registriert: 11.2008
Wohnort: Erfurt
Geschlecht:

Beitragvon Alex-DA » 14.08.2012 16:40

möglich ;) Voll waren se jedenfalls immer, wenn ich dabei war, daher kann's - subjektiv betrachtet - an der Nachfrage nicht gelegen haben
Alex-DA
 
Beiträge: 283
Registriert: 12.2006
Wohnort: Mömlingen
Geschlecht:

Beitragvon TaliJan » 14.08.2012 17:18

Alex-DA hat geschrieben:Nicht ganz am Thema, aber trotzdem für manch' Südamerikareisenden interessant:
Pluna (URU) ist nicht mehr, schade, hatten öfters mal für den Kontinent ganz vernünftige Preise am Start...

War schon eine schöne Sache mit Pluna.
Aerosur und Sol del Paraguay sind auch am Ende - das war es dann mit vernünftigen Preisen in Südamerika ausgenommen natürlich Brasilien.
TaliJan
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.2007
Geschlecht:

Beitragvon acel1 » 14.08.2012 21:26

Aber was wäre bitte in Brasilien zu empfehlen außer ggf GOL? Watt Aerosur ist platt? Die größte Airline von Bolivien? Ich kann nit mehr war doch so nett bei denen an Board. Nur blöd das es super nach Benzin stank, weil ein junger Mann meine Motorbike als Handgepäck in den Gang gestellt hat.

Trotzdem gut!!!
acel1
 
Beiträge: 219
Registriert: 09.2008
Wohnort: aachen
Geschlecht:

Beitragvon TaliJan » 14.08.2012 22:43

acel1 hat geschrieben:Aber was wäre bitte in Brasilien zu empfehlen außer ggf GOL? Watt Aerosur ist platt?

Am 21.05.2012 wurde der Flugbetrieb eingestellt.

Brasilien (grösstenteils nur innerhalb von Brasilien, aber eine sehr gute Alternative zu TAM / GOL): WebJet Linhas Aéreas / Trip Linhas Aéreas / Azul Linhas Aéreas
TaliJan
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.2007
Geschlecht:

Beitragvon PeteTrier » 09.10.2012 13:18

Ich pack das mal hier rein:

Ich bin gerade in Tallinn.bin mit Ryanair hier hin geflogen.nun hab ich folgendes problem:

mein rückflugticket bzw boarding pass(online eingecheckt hatte ich schon) ist nass geworden und nicht mehr lesbar.nun habe ich mir in einem internetcafe das ticket neu ausdrucken lassen.auf dem ticket fehlt aber der Scan-Kasten.Da steht was drauf von Customer Copy.Kann ich nun trotzdem mit diesem heimfliegen oder muss ich zum Ryanair-Schalter?Bzw was muss ich überhaupt tun?!Kommen noch irgendwelche Kosten auf mich zu(Ryanair ist für sowas ja meist die reinste Abzocke)?
PeteTrier
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.2011
Wohnort: Trier
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 09.10.2012 16:12

PeteTrier hat geschrieben:Ich pack das mal hier rein:

Ich bin gerade in Tallinn.bin mit Ryanair hier hin geflogen.nun hab ich folgendes problem:

mein rückflugticket bzw boarding pass(online eingecheckt hatte ich schon) ist nass geworden und nicht mehr lesbar.nun habe ich mir in einem internetcafe das ticket neu ausdrucken lassen.auf dem ticket fehlt aber der Scan-Kasten.Da steht was drauf von Customer Copy.Kann ich nun trotzdem mit diesem heimfliegen oder muss ich zum Ryanair-Schalter?Bzw was muss ich überhaupt tun?!Kommen noch irgendwelche Kosten auf mich zu(Ryanair ist für sowas ja meist die reinste Abzocke)?


Wenn die Bordkarte nicht gelesen werden kann kommst Du ja kaum bis zum Gate, dann siehst Du ja ob es reicht. Warum druckst Du denn nicht einfach die ursprüngliche Bordkarte nochmals aus, das hast Du ja am Anfang auch gemacht und irgendwie kommst Du ja bestimmt noch dazu.
groundhopping
 

Beitragvon PeteTrier » 09.10.2012 18:35

Stecki hat geschrieben:
PeteTrier hat geschrieben:Ich pack das mal hier rein:

Ich bin gerade in Tallinn.bin mit Ryanair hier hin geflogen.nun hab ich folgendes problem:

mein rückflugticket bzw boarding pass(online eingecheckt hatte ich schon) ist nass geworden und nicht mehr lesbar.nun habe ich mir in einem internetcafe das ticket neu ausdrucken lassen.auf dem ticket fehlt aber der Scan-Kasten.Da steht was drauf von Customer Copy.Kann ich nun trotzdem mit diesem heimfliegen oder muss ich zum Ryanair-Schalter?Bzw was muss ich überhaupt tun?!Kommen noch irgendwelche Kosten auf mich zu(Ryanair ist für sowas ja meist die reinste Abzocke)?


Wenn die Bordkarte nicht gelesen werden kann kommst Du ja kaum bis zum Gate, dann siehst Du ja ob es reicht. Warum druckst Du denn nicht einfach die ursprüngliche Bordkarte nochmals aus, das hast Du ja am Anfang auch gemacht und irgendwie kommst Du ja bestimmt noch dazu.


das hatte ich ja gemacht.nur kommt mir das was drauf steht,etwas wenig vor.da stehen zwar auch meine daten und flugdaten,aber es fehlt halt der scankasten.wenn mir keiner ne sichere antwort geben kann,werd ich moin mal zum airport laufen und beim ryanair-schalter nachfragen...
PeteTrier
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.2011
Wohnort: Trier
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 09.10.2012 18:39

Dann hast Du aber nur die Bestätigung ausgedruckt, nicht aber die Bordkarte. Auf der Bordkarte ist auf jeden Fall der Scan drauf.
groundhopping
 

Beitragvon PeteTrier » 09.10.2012 19:59

Ich bin jetzt extra nochmal losgegangen,um das zu klaeren.hab jetzt die selbe seite wie vorhin ausgedruckt,nur da steht jetzt fett oben drauf Bordkarte.Der Scan ist aber trotzdem nicht vorhanden... :?

ich geh morgen zur sicherheit an den airport,ist mir alles zu unsicher und ich will hier nicht noch laenger bleiben :wink:
PeteTrier
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.2011
Wohnort: Trier
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 09.10.2012 20:02

Na dann gib mal Bescheid, eine Bordkarte ohne Scan habe ich nämlich noch nie gesehen. Aber bei Ryanair überrascht mich nix mehr.

Wieso solltest Du länger beliben? Im schlimmsten Fall musst Du halt 10 Euro für den Schalter Check-In zahlen.
groundhopping
 

Nächste

Zurück zu "Verkehrsmittel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron