Airlines

Fragen, Tipps und Tricks zu Bahn, Bus, Flieger und Auto
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 23225

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 09:53

Ja, Du bist ja das Mass aller Dinge und wenn bei Dir noch nie ein Flug gestrichen wurde dann kommt das auch sonst nie vor.

Wie erwähnt, das sind Dinge die für MICH von Bedeutung sind, ob Dir das wichtig ist ist mir so lang wie breit.

Und dass Lufthansa, Swiss und British Airways aus der Schweiz oft billiger sind als Easy Jet, Aer Lingus und Co. ist wahrscheinlich auch nicht wahr weil DU das noch nie erlebt hast.

------ hat geschrieben:Denen hat dann Ryanair umgehend jeweils einen Interrail Global Pass ausstellen lassen (weil sie nicht länger warten wollten).


Das glaubst Du ja wohl selber nicht... :lol:
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 10:07

Stecki hat geschrieben:Ja, Du bist ja das Mass aller Dinge und wenn bei Dir noch nie ein Flug gestrichen wurde dann kommt das auch sonst nie vor.


Nicht häufiger als bei anderen Airlines auch.

Stecki hat geschrieben:Wie erwähnt, das sind Dinge die für MICH von Bedeutung sind, ob Dir das wichtig ist ist mir so lang wie breit.


Mir geht's da vermutlich wie 95% der Leute hier im Forum. Der feine Stecki sieht das natürlich wie immer anders, aber ist ja nichts Neues.

Stecki hat geschrieben:Und dass Lufthansa, Swiss und British Airways aus der Schweiz oft billiger sind als Easy Jet, Aer Lingus und Co. ist wahrscheinlich auch nicht wahr weil DU das noch nie erlebt hast.


Wir reden hier von Ryanair und nicht von Easy Jet oder Aer Lingus und Co. Außerdem gibt's genug Schweizer (auch hier im Forum), die von Bergamo aus mit Ryanair fliegen. Die müssen ja alle tierisch doof sein oder nicht rechnen können.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 12.10.2012 10:09

Stecki hat geschrieben:
------ hat geschrieben:Denen hat dann Ryanair umgehend jeweils einen Interrail Global Pass ausstellen lassen (weil sie nicht länger warten wollten).


Das glaubst Du ja wohl selber nicht... :lol:


Die Geschichte steht sogar in gleich zwei Fanzines.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 10:10

Schon mal daran gedacht dass viele dieser Bergamo-Flieger das GA (Bahncard 100) haben? Rechnest Du die Fahrt nach Bergamo dazu bist bei bis zu 100 Euro nur für die Anreise. Du verallgemeinerst alles, natürlich sind viele Flüge billiger, aber eben nicht immer.

Und dass die Interrail-Geschichte nicht wahr ist dürfte wohl jeder selber merken der sich nur etwas damit auskennt.
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 10:18

Stecki hat geschrieben:Schon mal daran gedacht dass viele dieser Bergamo-Flieger das GA (Bahncard 100) haben?


Dann frag ich mich, warum da auch welche (auch hier aus dem Forum) mit dem Auto nach Bergamo fahren.

Stecki hat geschrieben:Du verallgemeinerst alles, natürlich sind viele Flüge billiger, aber eben nicht immer.


Natürlich ist Ryanair nicht pauschal billiger oder gar praktisch gratis, aber wenn man etwas flexibel ist und sich frühzeitig festlegt (und genau das ist ja das Ryanair-Konzept), ist Ryanair unterm Strich um Längen günstiger als jede andere Airline.

Stecki hat geschrieben:Und dass die Interrail-Geschichte nicht wahr ist dürfte wohl jeder sleber merken der sich nur etwas damit auskennt.


Genau. Das haben sich die Leute in den Heften alles aus den Fingern gesaugt, weil sie sich vorausschauend gesagt haben: Mensch, im Oktober 2012, da verarschen wir den Stecki im Groundhopping-Forum aber mal richtig...
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 10:22

Bist Du echt so blöd dass Du diese Geschichte (wenn sie so stattftand wie Du geschrieben hast) glaubst?

Ryanair stellt garantiert keine Bahntickets aus und lässt auch keine ausstellen (wo denn auch in Hahn?), schon gar nicht einen Interrail Global Pass. Und wenn selbst wenn man auf den Flug 24 Stunden später warten würde wäre man schneller in Portugal als mit der schnellsten Zugverbindung, für die der Global Pass ohnehin nicht komplett gültig ist. Im Wohnsitzland ist er ja sowieso nicht gültig.

Und wer alles glaubt was in Fanzines steht ist eh selber schuld.

Warum lasse ich mich nur immer wieder auf solchen Müll ein?
Zuletzt geändert von groundhopping am 12.10.2012 10:29, insgesamt 2-mal geändert.
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 10:25

Stecki hat geschrieben:Bist Du echt so blöd dass Du diese Geschichte (wenn sie so stattftand wie Du geschrieben hast) glaubst?


Ja, denn ich stand daneben.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 10:27

------ hat geschrieben:
Stecki hat geschrieben:Bist Du echt so blöd dass Du diese Geschichte (wenn sie so stattftand wie Du geschrieben hast) glaubst?


Ja, denn ich stand daneben.


Natürlich...
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 10:53

Stecki hat geschrieben:
------ hat geschrieben:
Stecki hat geschrieben:Bist Du echt so blöd dass Du diese Geschichte (wenn sie so stattftand wie Du geschrieben hast) glaubst?


Ja, denn ich stand daneben.


Natürlich...


Muss hart sein, wenn ein Weltbild zerstört wird...
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Südpfalz » 12.10.2012 10:54

Also mir wurde auch noch nie ein Flug gestrichen in 6-7 Jahren. Und nutze auch sehr häufig Ryanair.

Noch dazu muss ich sagen, dass die Flüge fast nie unpünktlich waren ( zumindest bei mir ).

Schnick-Schnack wie Gepäck, kostenlose Zeitungen, Beinfreiheit, reservierter Sitzplatz, Getränke und Essen sind mir persönlich auch keine 100 Euro Aufpreis wert.

Natürlich sind die Flugpreise bei Ryanair, wenn man kurzfristig bucht nicht gerade günstiger, allerdings wenn man frühzeitig ist bekommt man die flüge wirklich fast geschenkt.

Bezahle selten mehr als 20 Euro incl. aller Gebühren für die einfache Strecke.


Allerdings ist das ja jedem selbst überlassen und das ist ja auch gut so. Die geschichte mit dem global-pass klingt allerdings wirklich ein wenig abenteuerlich. ;-)
Südpfalz
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.2011
Wohnort: Südpfalz
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 10:56

Südpfalz hat geschrieben:Die geschichte mit dem global-pass klingt allerdings wirklich ein wenig abenteuerlich. ;-)


Vor allem bei heftigem Schnee, wenn Ryanair nicht mal entschädigungspflichtig ist ;-)

Und da ich zu der arbeitenden Bevölkerung gehöre (zumindest meistens) geht es bei mir meistens um relativ kurzfristige Flüge. Ich sag mal wenn ich 2-3 Wochen vorher einen Europa-Flug (return) für 200 CHF kriege bin ich zufrieden, und das kriege ich bei vielen Airlines auch ab Zürich oder Basel. Ist ja auch nicht so dass ich jedes Wochenende umsverrecken fliegen muss/kann.
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 11:02

Stecki hat geschrieben:Ryanair stellt garantiert keine Bahntickets aus und lässt auch keine ausstellen (wo denn auch in Hahn?), schon gar nicht einen Interrail Global Pass. Und wenn selbst wenn man auf den Flug 24 Stunden später warten würde wäre man schneller in Portugal als mit der schnellsten Zugverbindung, für die der Global Pass ohnehin nicht komplett gültig ist. Im Wohnsitzland ist er ja sowieso nicht gültig.


Wer das Ticket genau ausgestellt hat, weiß ich nicht. Die Fahrt von Hahn nach Luxembourg mussten sie jedenfalls selbst bezahlen, ebenso die Zuschläge in Frankreich und Spanien. Aber man ist ja auch nicht gezwungen, die schnellste Zugverbindung nehmen. 24 Stunden später ging übrigens kein Flug. Keine Ahnung, wann der nächste Flug gegangen wäre und was die Alternative gewesen wäre, ich hatte zu dem Zeitpunkt mit meinem Flug nach Mallorca genug zu tun. Falls dich das Märchen genauer interessiert, musst du's in den entsprechenden Heften nachlesen oder zu den Gebrüdern Grimm Kontakt aufnehmen. Ich vermittel dir gerne die E-Mail-Adresse. Aber nur, weil du's bist.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 12.10.2012 11:06

------ hat geschrieben:Wer das Ticket genau ausgestellt hat, weiß ich nicht.


Wenn Du doch daneben standst? Lance Armstrong ist ein Amateur gegen Dich :D

So, ich klick mich aus hier. Immerhin unterhaltsam den Morgen rumgebracht...
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 12.10.2012 11:11

Stecki hat geschrieben:
------ hat geschrieben:[quote=]Wer das Ticket genau ausgestellt hat, weiß ich nicht.


Wenn Du doch daneben standst? Lance Armstrong ist ein Amateur gegen Dich :D


Ich stand daneben, als sie die Zusage erhielten. Dann bin ich in meinen Flieger gestiegen, und die beiden haben ihrerseits die Tour gemacht.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon BKS » 12.10.2012 11:14

In welchen Heften ist das denn nachzulesen?
BKS
 
Beiträge: 134
Registriert: 01.2008
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 12.10.2012 11:27

BKS hat geschrieben:In welchen Heften ist das denn nachzulesen?


Hinterwäldler, Grubenfeuer und Insieme.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Onkel S » 12.10.2012 13:09

Groundhopper sind scheiße!

Mann sollte alle gleichschalten. Jedem im ersten Jahr sagen wir mal 2000€ geben, danach jedes Jahr 10-20% drauflegen und dann mal schauen wer nach 10 Jahren noch dabei ist. :roll:

Ich starte mal einen Aufruf an jeden der sich hier berufen fühlt seine NEGATIVEN erfahrungen mir Ryanair zu posten
Bei mir waren das 2, bei 48 Flügen oneway.

Von Bremen sollte der Flug mittags gehen, geflogen ist der "Kranich" Morgens und Nachmittags.

Flug Santiago de Compostela nach Stansted ausgefallen, wir standen schon vor dem Flieger da kam die Ansage: Maschine kaputt alle zurück ins Terminal und auf die ersatz Maschine aus London warten.

Ach ja und am Notausgang sitzen ist normal bei Ryanair auch nicht mehr möglich, Wizzair sei dank.
Onkel S
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.2006
Wohnort: Diepholz
Geschlecht:

Beitragvon Monty Burns » 12.10.2012 14:31

Bei mir werden es ebenfalls so um die 50 Flüge One Way mit dem Ryaner gewesen sein!
Einmal standen wir 2,5 Stunden in Weeze auf dem Rollfeld weil die Maschinen und die Landebahn enteist werden mussten.
1-2 x gabs ne Verspätung von knapp einer Stunde. Ansonsten immer alles problemlos gelaufen und auch noch nie einen
Anschlussflug verpasst! Ich kenne auch überhaupt nur zwei Personen persönlich die schonmal einen Flugausfall hatten.
Einmal wegen dichtem Nebel, wo auch alle anderen ausgefallen oder verschoben wurden und einmal beim heftigen Wintereinbruch 2009
als in Hahn auch gar nix mehr ging!
Monty Burns
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.2012
Geschlecht:

Beitragvon jochensge » 12.10.2012 15:49

Onkel S hat geschrieben:Ach ja und am Notausgang sitzen ist normal bei Ryanair auch nicht mehr möglich, Wizzair sei dank.


Wollte ich auch noch ergänzen. Da mittlerweile sehr viele Airlines bemerkt haben, dass diese Sitze Geld wert sind, darf man dort nicht sitzen, selbst wenn nach erfolgtem Boarding einer der Sitze frei ist (bei anderen Airlines wie Germanwings, Air Berlin darf man sich dann immerhin dort später hinsetzen). Reservierungen dieser Plätze kosten auch bei regulären Airlines ziemliches Geld. Ich bin auch jemand, dem Beinabstand wichtig ist. Aber es geht zur Not eben auch in einer anderen Reihe für 1-2 Stunden.

Aber mal ernsthaft, hier Ryanair als so schlechte Alternative fürs reine Fliegen (von dämlicher Werbung, rigider Gebührenpolitik usw. gibts hier wohl keine zwei Meinungen) darzustellen, ist wohl ein Witz. Die so viele weiter wegliegenden Flughäfen sind teilweise fürs Hoppen sogar besser. Beispiel ist Skavsta, der für ein Großteil der Ziele in Schweden besser gelegen ist, als Arlanda. Und bei London ist zwar die Anreise nach Heathrow deutlich billiger, aber was bringt das einem bei einem 1h-Flug, der dann gute 50 EUR mehr kostet und man als "Preis" für Stansted eben mit dem Bus 1,5h in die Stadt fahren muß und das einen 10 EUR mehr kostet?

Wenn ich also als Durchschnitt meiner ganzen Ryanair Flüge 30 EUR/Flug (inkl. Kreditkartengeb) bisher bezahlt hab, ist wohl der Aufpreis von 100% für die Nutzung regulärer Airlines kaum das Geld wert. Mit Ryanair ist es ja möglich bei einer Tour quer durch Europa zu fliegen und dabei jeweils soviel zu zahlen, wie fürs Bahnticket in die nächste Stadt.
jochensge
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon almtraum » 12.10.2012 20:05

@ Onkel S seine Wunsch nach eigenen Erfahrungen

Mit RYANAIR nach Girona:

Wir schreiben Montag den 8. März 2010. Mein Sohn (körperbehindert ohne Rollstuhl), sein Kumpel (Rollstuhlfahrer) und ich haben gestern erfolgreich den LP Andorra "Abgearbeitet". 10:00 Uhr, Abfahrt zum Flughafen. Es schneit. Ankunft am Flughafen GIRONA. Blick auf die Flugtafel: leichte bis mittlere Verspätungen werden ausgewiesen. Blick auf das Rollfeld. Eine einsame Maschine steht dort. Ankünfte in den nächsten zwei Stunden Fehlanzeige. Schnee wird stärker. Wartebereich für die einzige Maschine wird geöffnet für Flug nach Eindhoven. Wartebereich wird geschlossen und Flug gecancelt. Wartebereich wird wieder freigegeben. Diesmal für Weeze. Pünktlich besteigen wir die Maschine. Abflug wird angekündigt für in 15 Minuten, weil noch enteist werden soll. 30 Minuten später dürfen wir die Maschine wieder verlassen. Umbuchung auf Abendmaschine nach Weeze. Gecancelt. Umbuchung auf Eindhoven für den nächsten Morgen 6:00 Uhr nach Eindhoven, damit Ü im Flughafen. Fahrt in die Stadt nur mit Schneeketten möglich. Taxifahrer verlangen 50 Euro pro Person. 04:00 Uhr wird Eindhoven gestrichen. Flüge nach Weeze bis donnerstag bereits ausgebucht. Bei Maastricht für Mittwoch Nachmittag zugegriffen. Dienstag 8:30 Uhr: ein Hotelbulli fährt vor. Airport Hotel Girona. Verständigung gut. Wir können einsteigen und bekommen eine Zimmerzusage, allerdings gut 100 Euro. 13:00 Uhr wir können aufs Zimmer. Schlafen, Abendessen mit leichtem Besäufnis, schlafen. Mittwoch: late check out kostet 30 Euro extra. Pünktlich nach Maastricht. Übernachtung im dortigen Airport Hotel mit schweren Besäufnis. Donnerstag: mit ÖPNV nach Weeze. 4 mal umsteigen. Parkplatz für eine Woche bezahlen. Das wars.

Fazit:

Belegung der Mittagsmaschine SINNLOS.
Es stellte sich heraus, dass es in Girona keinerlei Enteisungsmöglichkeiten gab, daher Verarsche.
Umbuchung auf Abendmaschine SINNLOS, weil klar war, dass andiesem Tag nichts mehr geht.
Umbuchung auf Eindhoven rechne ich mir als Fehler zu (Der Wunsch ist Vater des Gedanken).
Service bei den Umbuchungen war gut. Ich brauchte mich nie anstellen. Die Umbuchungen wurden durch Airportpersonal (nicht durch Assistent von Ryanair) vorgenommen.
Keinerlei Unterstützung hinsichtlich Getränken und/oder Verpflegung.
Alle Mehrkosten wurden nicht erstattet, weil Naturkatastrophe.

Wären wir mit einer renomierten Airline geflogen, hätte sich an unserer Situation an diesem Airport in der ersten Nacht nur wenig geändert. Wahrscheinlich wäre aber für Speis und Trank gesorgt worden. Ich behaupte auch, dass wir aufgrund höherer Flugdichte einen früheren Rückflug erhalten und wir für Di/Mi ein Hotelzimmer erhalten hätten.

Eine renomierte Airline hätte einen renomierten Airport angeflogen, auf dem die Infrastruktur für Notfälle besser eingestellt gewesen wäre.

In GIRONA gab es nicht einmal ein Notbett für eine Frau, die in der Nacht einen Herzanfall hatte!!!
almtraum
 
Beiträge: 317
Registriert: 12.2006
Wohnort: Paderborn
Geschlecht:

Beitragvon PeteTrier » 13.10.2012 02:46

Ich hoffe die Gemüter beruhigen sich jetzt wieder,konnte ja nicht wissen das ich mit meiner Frage solch ein Faß aufmache... :lol:
PeteTrier
 
Beiträge: 109
Registriert: 04.2011
Wohnort: Trier
Geschlecht:

Beitragvon 09marco » 06.11.2012 14:56

Hat jemand eigene Erfahrungen mit China Eastern? Laut Bewertungswebsites haben sie günstige Preise, schlechten Sitzkomfort und schlechtes Entertainment. Kann das jemand bestätigen bzw. dem widersprechen?
09marco
 
Beiträge: 696
Registriert: 03.2007
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon Woody82 » 13.11.2012 09:13

Lt. lokalen Printmedien wird heute Ryanair offiziell in Nürnberg vorgestellt.
Ziele sollen erstmal London, Pisa, Cagliari, Malaga, Alicante und Porto sein.
Los gehts im März 2013

Auch in Leipzig und Köln sind heute Pressekonferenzen die auf eine Erweiterung der Ryanairstrecken schließen lassen.
Woody82
 
Beiträge: 126
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitragvon Sese » 13.11.2012 18:36

Woody82 hat geschrieben:Lt. lokalen Printmedien wird heute Ryanair offiziell in Nürnberg vorgestellt.
Ziele sollen erstmal London, Pisa, Cagliari, Malaga, Alicante und Porto sein.
Los gehts im März 2013

Auch in Leipzig und Köln sind heute Pressekonferenzen die auf eine Erweiterung der Ryanairstrecken schließen lassen.


Wurde bestätigt!

nordbayern.de

Für den nordbayerischen Raum eine klasse Sache!
Sese
 
Beiträge: 48
Registriert: 07.2010
Wohnort: Oberpfalz
Geschlecht:

Beitragvon Wellenreiter » 14.11.2012 00:08

09marco hat geschrieben:Hat jemand eigene Erfahrungen mit China Eastern? Laut Bewertungswebsites haben sie günstige Preise, schlechten Sitzkomfort und schlechtes Entertainment. Kann das jemand bestätigen bzw. dem widersprechen?


Kommt glaub ich darauf an wohin du fliegst. Bin mit China Eastern von Frankfurt nach Shanghai, Preise waren günstig, Sitzkomfort fand ich ok, Entertainment unterscheidet sich m.M. nach nicht von den anderen Langstreckenflügen, gibt halt Filme, Spiele ( Pokern gegen andere Fluginsassen) und ne kleine Musikauswahl. Bin dann noch von Shanghai nach Bangkok mit China Eastern, da wurde einem gar nichts geboten außer einem chinesischen Film in Originalsprache, das war nicht wirklich empfehlenswert.
Wellenreiter
 
Beiträge: 86
Registriert: 03.2007
Wohnort: Potsdam
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Verkehrsmittel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast