Waldaustadion Stuttgart

incl. Regionalligen
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8071

Waldaustadion Stuttgart

Beitragvon ------ » 09.03.2012 12:24

Steigen die Kickers in die 3. Liga auf (wonach es derzeit aussieht), wird es einige Änderungen am Waldaustadion geben. Unter anderem wird die Gegengerade versitzplatzt. Da man allerdings insgesamt nicht auf die vom DFB geforderten 15.000 Plätze kommt, dürfen die Kickers nur max. eine Saison mit Sondergenehmigung in der 3. Liga spielen. Es wird zwar schon laut über einen Neubau am Flughafen nachgedacht (Deckname Subaru-Arena; 30.000 Plätze), wahrscheinlicher ist aber ein Umzug ins Gottlieb-Daimler-Stadion (neuerdings Mercedes-Benz-Arena), wo ja derzeit auch schon die Kickers-Handballer nach ihrem Aufstieg in die 3. Liga spielen. Damit würden ab Sommer 2013 (bei einem Klassenerhalt in der 3. Liga) die Flutlichter auf der Waldau ausgehen, denn die Stadt wird nur für den VfB II in das Waldaustadion mit seiner ohnehin sanierungsbedürftigen Haupttribüne keine 10 Millionen Euro stecken.

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-kickers-bei-kickers-aufstieg-droht-stadionumbau.43d1a7e0-c111-4a02-9e9c-17437fcdaf02.html
Zuletzt geändert von ------ am 09.03.2012 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon 150495 » 09.03.2012 12:40

15 000 Plätze für Liga 3? Spielen Aalen, Sandhausen, Burghausen, Bremen II, etc. alle mit Sondergenehmigung aktuell? 15 000 Fassungsvermögen für die 3. Liga ist doch Wahnsinn, vor allem wenn man sich die Zuschauerzahlen der zuvor genannten Vereine mal anschaut.

Auf alle Fälle (wenn es denn so kommt wie im Artikel beschrieben) schade ums Waldaustadion...
http://www.sportnord.de/CMS/img_news/1_DFB_Statut.pdf
Zuletzt geändert von 150495 am 09.03.2012 12:59, insgesamt 2-mal geändert.
150495
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.2011
Wohnort: MZ
Geschlecht:

Re: Waldaustadion Stuttgart

Beitragvon Woody82 » 09.03.2012 12:41

------ hat geschrieben:wahrscheinlicher ist aber ein Umzug ins Gottlieb-Daimler-Stadion (neuerdings Mercedes-Benz-Arena), wo ja derzeit auch schon die Kickers-Handballer spielen.


??? Die Kickers Handballer spielen im Gottlieb-Daimler-Stadion???
Woody82
 
Beiträge: 126
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 09.03.2012 12:47

Zu Bremen II: Für 2. Mannschaften gelten andere Voraussetzungen, weshalb der VfB II derzeit ja auch ohne Probleme im Waldaustadion spielen darf.
Ansonsten hat rund die Hälfte aller Drittligisten eine Stadionkapazität von unter 15.000. Allein deshalb geht die Forderung an der Realität vorbei.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Re: Waldaustadion Stuttgart

Beitragvon ------ » 09.03.2012 12:50

Woody82 hat geschrieben:
------ hat geschrieben:wahrscheinlicher ist aber ein Umzug ins Gottlieb-Daimler-Stadion (neuerdings Mercedes-Benz-Arena), wo ja derzeit auch schon die Kickers-Handballer spielen.


??? Die Kickers Handballer spielen im Gottlieb-Daimler-Stadion???


Ja, in der Scharrena, die sich im Bauch der Untertürkheimer Kurve befindet. Von der Lage her sicherlich eine der interessantesten Hallen Deutschlands ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Scharrena
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon 150495 » 09.03.2012 12:51

------ hat geschrieben:Zu Bremen II: Für 2. Mannschaften gelten andere Voraussetzungen, weshalb der VfB II derzeit ja auch ohne Probleme im Waldaustadion spielen darf.
Ansonsten hat rund die Hälfte aller Drittligisten eine Stadionkapazität von unter 15.000. Allein deshalb geht die Forderung an der Realität vorbei.


Wurden die Auflagen geändert? Hier (auf Seite 102 aa) steht was von mindestens 10.000 Fassungsvermögen (für Zweitvertretungen 5.000).
150495
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.2011
Wohnort: MZ
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 09.03.2012 12:55

Der Verein und die Zeitungen hier sprechen immer von 15.000 und die Tage habe ich das auch bei Stadionwelt gelesen.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon jochensge » 09.03.2012 16:17

Bin jetzt zu faul in den ganzen Dokumenten rumzusuchen. Bin aber auch der Meinung, dass für Liga 3 der Standard für 10.000 Plätze gilt. Ab Liga 2 sinds 15000 (Liga1 ebenso).

In Heidenheim hat man z.B. ja auch neu gebaut und auch erstmal nur für 10000 Plätze. Bei Aufstieg kann man schnell auf 15.000 aufstocken. Ähnliches gilt für den Bornheimer Hang. Dem fehlen für die 2. Liga einige Plätze um die 15000 zu erreichen. Daher wird jetzt auch die Haupttribüne noch neugebaut. Für die 3.Liga würde es reichen.

Das Problem ist eher die Zahl der Sitzplätze, die bei normalen Stadien meist nicht ausreicht.

EDIT: Hab jetzt doch nochmal nachgeguckt, ging auch recht schnell.

Es sind 10.000 Plätze.

http://www.dfb.de/uploads/media/04_Statut_3_Liga_Regionalliga.pdf

Seite 106, 2. b) aa)

"b) Nachweis einer Platzanlage für alle Pflichtspiele der Mannschaft der
3. Liga, die folgende Voraussetzungen erfüllt:
aa) Zuschauerkapazität über 10.000 Plätze, davon mindestens 2.000
Sitzplätze (für 2. Mannschaften Zuschauerkapazität über 5.000
Plätze, davon mindestens 1.000 Sitzplätze);"
jochensge
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 08.05.2012 01:03

Einhergehend mit dem Aufstieg der Kickers hat nun auch die Stadt als Eigentümerin signalisiert, dass das Waldaustadion kommende Saison (ab Frühhjar 2013) ausgebaut wird. Die Eckdaten:
-Die Kapazität soll auf 15.000 hochgeschraubt werden, um das Stadion auch für die 2. Liga fit zu machen, was das mittelfristige sportliche Ziel der Kickers ist.
-Die Haupttribüne muss umgebaut werden, um die Auflagen des DFB zu erfüllen. Auch ein Abriss und Neubau steht im Raum.
-Das Stadion bekommt eine Rasenheizung. Die ist in der 3. Liga zwar nicht Pflicht, aber Degerloch ist der höchstgelegene Stadtteil Stuttgarts (höher als z.B. Salzburg gelegen) und da ist im Winter an Fußball nicht zu denken. Die Winterpause in der 3. (und 2. Liga) ist ja wesentlich kürzer als in der Regionalliga, daher macht das Sinn.
-Weil das Stadion bei laufendem Spielbetrieb umgebaut werden soll, müssen die Kickers in der kommenden Rückrunde wohl mehrere Heimespiele im Neckarstadion austragen.

Mehr dazu: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.umbau-des-gazi-stadions-kickers-spielen-ein-jahr-lang-auf-baustelle.79336826-aef8-4824-866a-8c2d0a41cb77.html
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 11.05.2012 13:00

Übrigens: Am 22.5. findet im ADM-Sportpark ein Stadtderby zwischen den Traditionsmannschaften von Kickers und VfB statt. Den Ground kann man sonst nicht machen. Eintritt ist frei.

http://stuttgarter-kickers.de/openpic.php?lang=de&filename=/pics/medien/image_1336572343640.jpeg&title=&width=500&height=705
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Zeitvertreib » 11.05.2012 14:17

------ hat geschrieben:Einhergehend mit dem Aufstieg der Kickers hat nun auch die Stadt als Eigentümerin signalisiert, dass das Waldaustadion kommende Saison (ab Frühhjar 2013) ausgebaut wird. Die Eckdaten:
-Die Kapazität soll auf 15.000 hochgeschraubt werden, um das Stadion auch für die 2. Liga fit zu machen, was das mittelfristige sportliche Ziel der Kickers ist.
-Die Haupttribüne muss umgebaut werden, um die Auflagen des DFB zu erfüllen. Auch ein Abriss und Neubau steht im Raum.
-Das Stadion bekommt eine Rasenheizung. Die ist in der 3. Liga zwar nicht Pflicht, aber Degerloch ist der höchstgelegene Stadtteil Stuttgarts (höher als z.B. Salzburg gelegen) und da ist im Winter an Fußball nicht zu denken. Die Winterpause in der 3. (und 2. Liga) ist ja wesentlich kürzer als in der Regionalliga, daher macht das Sinn.
-Weil das Stadion bei laufendem Spielbetrieb umgebaut werden soll, müssen die Kickers in der kommenden Rückrunde wohl mehrere Heimespiele im Neckarstadion austragen.

Mehr dazu: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.umbau-des-gazi-stadions-kickers-spielen-ein-jahr-lang-auf-baustelle.79336826-aef8-4824-866a-8c2d0a41cb77.html


Ich gehe mal davon aus, dass der letzte Abschnitt dann auch für die VfB-Reserve gilt, oder?
derkleinezeitvertreib.de
Zeitvertreib
 
Beiträge: 109
Registriert: 06.2011
Wohnort: Kamjenica
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 11.05.2012 15:13

Naja, wenn eine Rasenheizung eingebaut wird, ist der Platz definitiv unbespielbar (wobei ich mich frage, warum man das nicht in der Sommerpause tun kann). Was dann mit dem VfB II passiert, steht bislang noch nirgendwo, was bei einer Mannschaft mit im Schnitt nur 150 Heimzuschauern aber auch nicht verwundert. Sollten aber die Auflagen für zweite Mannschaften nicht gelockert werden (sprich: wenn der VfB II auch zumindest während der Umbauphase nicht ins Robert-Schlienz-Stadion zurückkehren kann), bleibt ja nur das Neckarstadion, weil es dann das einzige drittligataugliche Stadion in der Stadt ist.

In Kickers-Kreisen wird derweil munter darüber diskutiert, wie das umgebaute Waldaustadion aussehen könnte. Fokussiert wird dabei die Idee einer großen Haupttribüne mit mindestens 3.000 Sitzplätzen (also 3x so viele wie jetzt) plus VIP-Räume etc., womit die Drittliga-Auflagen erfüllt werden würden, die restlichen drei (Stehplatz-) Tribünen aber unverändert bleiben könnten. Der Erhalt der vorhandenen Stehplätze ist den meisten ein wichtiges Anliegen. Es ergibt sich dann aber ein räumliches Problem, weil sich direkt hinter der Haupttribüne der Sportplatz von Eintracht Stuttgart anschließt. Die Verhältnisse auf der Waldau sind halt leider sehr beengt, darum ist es praktisch nicht möglich, sich in der Breite zu vergrößern, sondern nur in der Höhe. Spekuliert wird deshalb über zweigeschossige Tribünen. Außer dem hier geposteten StZ-Artikel gibt es aber noch keine Infos von offizieller Seite. Vorgestern fand zwar ein Gespräch zwischen Verein und Stadt statt, Ergebnis aber unbekannt. Sollte bei der Öffentlichkeitsarbeit aber auch nicht wundern.

Auf mich persönlich wirkt das fast schon etwas größenwahnsinnig. Rein von der Kapazität her reicht das Waldaustadion in seiner jetztigen Form vollkommen aus. Selbst für die 2. Liga. Sollte man tatsächlich irgendwann in die Bundesliga aufsteigen, muss man eh wieder "nach Hause" ins Neckarstadion. Da kann man sich jetzt bei den Ausbauplänen auf das nötigste beschränken. Es wird nie Spitzenfußball in Degerloch geben.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Gothhopper » 11.05.2012 17:13

Nur mal als kleiner Hinweis:

10.000 Plätze vorgeschrieben

2. Liga 12.000 Plätze...

Dieser 15.000 Humbug ist lächerlich ;)
Gothhopper
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2006
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 11.05.2012 17:17

Gothhopper hat geschrieben:Nur mal als kleiner Hinweis:

10.000 Plätze vorgeschrieben

2. Liga 12.000 Plätze...

Dieser 15.000 Humbug ist lächerlich ;)


Es geht in diesem Fall auch nicht um die Erfüllung von Auflagen, sondern weil ein Stadion für 15.000 Zuschauer als notwendig angesehen wird.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Gothhopper » 12.05.2012 02:43

Dementsprechend ist es die eigene Entscheidung aber keine Auflage...
Quod erat demonstrandum
Gothhopper
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2006
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 12.05.2012 23:49

Nirgendwo in diesem Thread steht, dass die 15.000 eine Auflage sind.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon Gothhopper » 13.05.2012 02:44

Dann habe ich das mich verlesen :D

Is ja auch egal^^

aber trotzedm bleibt dann die Frage, wozu die Kickers nen 15000er brauchen, die werden sie doch nächste Zeit eh nie haben
Gothhopper
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2006
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 13.05.2012 11:32

Momentan zwischen 3.000 und 5.400 Zuschauer in der 4. Liga. In der 3. Liga wird der Zuschauerschnitt erfahrungsgemäß anziehen, zumindest wenn die Kickers nicht wieder Platz 20 abonnieren. Hinzu kommt, dass es in der 3. Liga nun wieder Gästefans geben wird. In der 2. Liga - und darauf zielt der Ausbau ja ab - dürfte der Zuschauerschnitt annähernd fünfstellig werden, womit wie gesagt das bestehende Stadion (abgesehen von zu wenig Sitzplätzen) rein von der Kapazität her ausreichen würde. Da habe ich lieber drei, vier Spiele in der Saison ausverkauft und ne urige Atmosphäre als ein Stadion für 15.000 bis 20.000 und die Hälfte davon steht in der Regel leer. Die Kickers leben schließlich zu einem erheblichen Teil von der Atmosphäre des Stadions, zumal es das älteste Stadion Deutschlands ist.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon jochensge » 13.05.2012 13:15

Gothhopper hat geschrieben:aber trotzedm bleibt dann die Frage, wozu die Kickers nen 15000er brauchen, die werden sie doch nächste Zeit eh nie haben


Die Auflage der Anzahl der Sitzplätze für die 3.Liga wird nicht erfüllt. Daher erfolgt primär der Ausbau, um weiterhin im Stadion spielen zu können.

Und wenn man für die Sitzplätze eh ausbauen muss, kann man auch gleich auf 15000 ausbauen. Der 15.000er-Standard ist soweit dann aber auch die Eintrittskarte bis zur Bundesliga, da man dann nicht mehr ausbauen muss (ausser eventuell notwendigen Anpassungen bei Mediaarbeitsplätzen usw).Daher ist der Ausbau meiner Meinung nach durchaus sinnvoll, um dann erstmal Ruhe zu haben.
jochensge
 
Beiträge: 543
Registriert: 07.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 13.05.2012 13:56

Gothhopper hat geschrieben:Nur mal als kleiner Hinweis:

10.000 Plätze vorgeschrieben

2. Liga 12.000 Plätze...

Dieser 15.000 Humbug ist lächerlich ;)


Interessehalber eben noch mal nachgeschaut: In der 2. Liga liegt die geforderte Mindestkapazität bei 15.000, nachzulesen auf Seite 15: http://www.bundesliga.de/media/native/dfl/dfl_dfb_stadion_handbuch.pdf
So viel zum Thema "Humbug"...
Primär geht's aber in diesem Fall wie gesagt nicht um eine später ggf. notwendige Erfüllung der Auflagen, sondern weil man der Meinung ist, man brauche mind. 15.000.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon groundhopping » 18.05.2012 17:56

Nochmal ne Frage zu den Alternativspielorten vom SVK und vom VfB II während der Rückrunde 2012/2013. Hab mal was gelesen, dass das Stadion Festwiese umgebaut wurde oder wird. Wäre es denkbar, dass zumindest der VfB II ein paar Spiele darin austrägt? Oder ist das Schlienz Stadion für 3. Liga eher geeignet?
groundhopping
 

Beitragvon ------ » 18.05.2012 19:59

Festwiese ist unwahrscheinlich. Zum einen weil sie alles andere als drittligatauglich ist, zum anderen weil der VfB mit dem Stadion in keiner Verbindung steht. Das Robert-Schlienz-Stadion hat keinen einzigen Sitzplatz, also ebenfalls weit weg von der Drittligatauglichkeit. Waldaustadion oder Neckarstadion - das sind die beiden einzigen möglichen Spielstätten in Stuttgart.

Der VfB hat derweil angekündigt, dass das Spiel VfB II - KSC definitiv im Neckarstadion stattfinden wird. Die Kickers wollen gegen den KSC definitiv im Waldaustadion spielen.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 21.05.2012 14:47

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-mit-dem-kickers-praesidenten-kein-umzug-in-die-mercedes-benz-arena.8e4098ec-7247-4299-8f25-670700bafea5.html

Bei der von Lorz angesprochenen "anderen Option" handelt es sich vermutlich um die neue Arena in Großaspach. Es ist im Ballungsraum Stuttgart auch das einzig denkbare Stadion, in dem vorrübergehend 3. Liga stattfinden könnte.
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 15.06.2012 11:15

Laut StZ von heute:
-Baubeginn Dezember 2013
-die Haupttribüne wird abgerissen, kompletter Neubau von Eckfahne zu Eckfahne - Stadion wird somit "geschlossen"
-Kapazität wird auf 12.500 erhöht, Einbau einer Rasenheizung
-Umbau wird zu Saison 2015/2016 fertig sein
-so lange wird in Reutlingen gespielt
-Gazi will Namenssponsor bleiben
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Beitragvon ------ » 17.07.2012 22:29

War heute in der Sitzung des Degerlocher Bezirksrates, jetzt steht fest: Baubeginn Mai 2014, Bauende April 2015. Es wird eine neue Haupttribüne mit 2.200 Sitzplätzen gebaut. Die Kickers weichen in der Saison 2014/15 nach Reutlingen aus, der VfB II nach Großaspach.

Mehr dazu: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-kickers-waldau:-die-haupttribuene-wird-neu-gebaut.da78be3e-6975-4c77-9b52-12ff0a90d09e.html
insiemefotos.blogspot.de
------
 
Beiträge: 1700
Registriert: 05.2007
Wohnort: Hôtel Formule 1
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Profiligen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron